Die Park-Residenz Neuss am Rhein OHG

1998 gegründet, etabliert die Park-Residenz Neuss am Rhein als erster privater Träger das “Betreute Wohnen” Konzept in Neuss. Seither finden im urigen und charmanten Ambiente des ehemaligen Kamillianer Klosters in 25 Wohneinheiten und zwei Verhinderungspflege- plätzen bis zu 27 Bewohner platz.

In enger Zusammenarbeit mit der Ambulanten Krankenpflege Neuss GmbH wird bei Bedarf eine Fachgerechte und professionelle Pflege angeboten.

Der Kamillianerorden

Der Kamillianerorden wurde 1582 als Ordensgemeinschaft gegründet, die sich der Krankenpflege und Seelsorge widmet. 1910 begann der Bau des Neusser Kamillianer Klosters, welches der ambulanten Krankenpflege sowie als Alters- und Invalidenheim dienen sollte.
1944 wurde der Großteil des Klosters durch Fliegerbomben vollständig zerstört. Erst Ende 1953 konnte der Wiederaufbau des Klosters abgeschlossen werden. 1989 entstand nicht weit des alten Klosters ein neues Kloster, ehe das alte 1992 aus wirtschaftlichen Gründen verkauft werden musste. Heute liegt der Hauptsitz des Ordens in Essen.
Seit 1998 wird Kloster von der Park-Residenz Neuss am Rhein OHG betrieben und als Betreute Wohneinheit genutzt.